Gedanken zum Contao App-Store

Anforderungen an einen App Store

Immer wieder kommt die Frage nach einem Contao App Store für alle Erweiterungen auf. Der Contao Stammtisch Dresden hat sich diesbezüglich einige Gedanken gemacht und möchte gern entsprechende Ideen und Entwürfe für einen möglichen App Store einfließen lassen. Auch du kannst deine Ideen einbringen, entweder hier als Kommentar, bei unseren Treffen oder einfach per E-Mail.

Welche Funktionen brauchen die Anwender?

  • Bewertung, Empfehlungen bzw. Beurteilungen
  • Links zum Handbuch und weiteren Anleitungen - Tipps und Tricks zu Contao
  • Darstellung der Apps in übersichtlichen Listen (Heute, Meistgeladen, Alle, Beta usw.)
  • Anzahl der Downloads
  • App des Tages
  • Erklärvideos (Installation, Einrichtung)
  • Apps bewerten
  • Chartposition der App (Top100)
  • Kostenpflichtige Apps mit Sofort-Kaufen Funktion (Paypal, Kreditkarte, Sofortüberweisung)

Welche Funktionen brauchen die Entwickler?

  • Entwicklerkonto zum verwalten eigener Erweiterungen
  • "Weitergeben" von Erweiterungen muss möglich sein
  • Mehrsprachigkeit der Metadaten der Erweiterung muss gewährleistet sein
  • Beta Versionen für einfaches Testen einer definierten Benutzergruppe sollen verfügbar sein

Wie sollen die Metadaten der Erweiterungen erfasst werden?

Mögliche Szenarien wären zum einen eine unabhängige Anwendung bzw. Plattform wo der Entwickler seine Erweiterungen verwalten kann. Oder das ablegen der Metadaten im Git Repo der Anwendung.

Plattform für Contao kostenpflichtige Erweiterungen

Die Erweiterungen werden bei GitHub Premium und ähnlichen Diensten geshostet.

Metadaten im Git Repo

Eine Datei in dieser Form sollte dann jeder Entwickler in sein Repo packen.
https://github.com/pdir/contao-meta-json

Update: Aktuell kann man über die Art & Weise wie die Meta Information zukünftig bereitgestellt werden abstimmen.

https://github.com/contao/contao-manager/issues/243 

Developer Styleguide

Auszug aus dem Developer Styleguide
Auszug aus dem Developer Styleguide

Natürlich wollen wir eine gewisse Qualität im Contao App-Store erreichen, daher würden wir gern einige Mindestanforderungen für die Produktseiten definieren. Wir wollen die Anwender bei der Suche und Interaktion mit der Produktseite durch sorgfältig gestaltete Metadaten unterstützen :)

Stand: 27.04.2018

Download: vollständiger  Developer Styleguide [PDF, 4MB]

Kostenpflichtige Erweiterungen

Zukünftige App Store Features

  • Indexer ruft Metadaten ab
  • Metadaten (Text) liegen unter .contao/LANGUAGE/... (Format wird noch definiert)
  • Bilder, Videos und Dateien liegen extern (Zip)
  • Bereitstellen eines Json Streams mit Metadaten zur Anreicherung der Contao Manager Suche
  • Verwalten der kostenpflichtigen Erweiterungen
  • Einfache Lizenz/Key/Zertifikat erlaubt einer Installation das Abrufen eines bestimmten Repos

Bestellablauf

  • Bestellung wird erfasst -> Preis -> Zahlung -> Rechnungsadresse wenn abweichend -> E-Mail mit Rechnung und Key wird verschickt

Probleme?

  • Kunde kauft Erweiterung die nicht bei ihm läuft ... Prüfung Versionen?

Premium Features

  • Versteckte Erweiterungen
  • Installiere Topliste/Grundliste
  • Nach Installation oder Update werden die Informationen des aktuellen Standes der Installation im Konto der Agentur hinterlegt

Annahmen

  • Private/Bezahlte Erweiterungen liegen auf Github Premium und Co.
  • Verkäufer registriert seine Erweiterungen mit API Key zum auschecken

Projektplanung

Umsetzungszeitraum

wird noch definiert

Wer macht was?

Rechtliche Absicherung und Prüfung einer Contao GmbH als Betreiber des App Store
wird noch definiert

WebEntwickler_innen
wird noch definiert

Frontend-Entwickler_innen
wird noch definiert

Designer_innen
Mockup für Contao Manager Backend

Projektplanung / Einhaltung von Terminen
wird noch definiert

Erste Rückmeldungen und Kommentare beim Contao BarCamp 2017

Rückmeldung Andreas Schempp und Leo Feyer

"Es ist auf jeden Fall gut dass sich jemand Gedanken macht. Vielleicht sollten wir dafür mal einen Call und danach vielleicht einen Codesprint organisieren. Hast du dir auch zum Thema packagist.org Gedanken gemacht?"

Rückmeldung Andreas Schempp zu contao-meta-json

"Mir gefällt irgendwie dieser komplexer Aufbau der Metadaten nicht, einfach weil es so viel auf einmal ist. Ich weiss auch nicht ob alles ins' GitHub Repository soll, oder eher auf einem Server verwaltet werden sollte, wie das beim Extension Repository der Fall war."

Rückmeldung Andreas Schempp zu Design Version 1

"Das Design gefällt mir sehr gut, mich stört nur das die Suche die Kopfzeile unterbricht, das müssen wir besser machen ;)"

Rückmeldung Leo Feyer zu contao-meta-json

"Die Metadaten sollten nicht an einem zusätzlichen Ort gepflegt werden sondern sollten im Repo Beispielsweise unter .contao/de/ bzw. .contao/en/ verfügbar sein."

Rückmeldung Verkauf von Erweiterungen von Unbekannt

Rechtliche Absicherung unproblematisch, viele verkaufen bereits Software ins Ausland. Also ein Thema für Anwälte und Steuerberater.

Kommentare

Kommentar von Tilman Behrend |

Also ich finde den Gedanken super wieder eine Plattform zu schaffen auf der man komfortabel suchen und filtern kann, um an Extensions zu kommen. Gleichzeitig ist es nicht verkehrt hier auch die Monetarisierung umzusetzen, da wir ja alle unsere Arbeit nicht verschenken wollen und das auch so i.O. ist. Wenn ihr Unterstützung braucht, ich wäre dabei.

Viele Grüße,
Tilman